Pseudobiken 9.1

Nach unten

Pseudobiken 9.1

Beitrag  Yellow5 am Mi 16 Dez 2015 - 12:35

Gestern, in aller Frische traten drei von Tatendrang gebeutelte Biker an um sich eine Stunde lang schwitzend und stöhnend , ja sogar teilweise in extase tretend zu QUÄLEN Quäl dich .
Es fing ja ganz gut an, mal wieder etwas früher dran also nichts wie rauf aufs Bike und schon mal ein bisschen strampeln. Die Einfahrt unseres Hofes war auf einmal in gleisendem Licht erhellt und ich dachte " ISS DENN SCHON WEIHNACHTEN " aber wohl zu früh gefreut, es war Norbert II der mit dem Rad anreiste um mit zu strampeln.Sein Scheinwerfer war ganz schön hell!! Grins
Kurz darauf ein Scalpellino und schon war die Gruppe komplett. Scalpellino war ruck zuck auf der Rolle und schon ging es los schön gleichmäßig und entspannt wie immer lief die erste Minute ins Land. Was danach geschah wisst Ihr ja eh!! Wink2 Verwirrt
Da Norberts Rolle ein bisschen zu wenig Gewindelänge zum anpressen der Rolle ans Hinterrad hatte , besorgte ich kurzerhand eine längere Schraube. Nachdem endlich alles funktionierte, hatte die Aktion meinen komfortablen Vorsprung aufgebraucht so dass Scalpellino schon eine Minute im Vorsprung war. Aber selbst mit konstantem treten und einem Sprint auf über 70 Km/h war ihm nicht mehr bei zu kommen. Ich gab mich geschlagen Heul .

Yellow5

P.S. Ich habe mir einen zweiten Schneeschieber bestellt und wenn der da ist kann ich auch Paarschippen!!!! Lach Grins
avatar
Yellow5
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 1978
Anmeldedatum : 04.03.10
Alter : 52
Ort : Hohenahr-Erda

Benutzerprofil anzeigen http://lapp-erda.de

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten