Unterstützung beim Bikekauf

Nach unten

Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Christian S. am Di 6 Mai 2014 - 13:56

Habe mich dazu entschieden mir kein neues Bike aufzubauen sondern mir eins "von der Stange" zuzulegen. Habe mich bereits auf zwei bzw. drei eingeschossen und hätte gerne Eure Meinung gehört, da ich ja doch noch eher ein Greenhorn im Bereich MTB bin.

Die erste grundsätzliche Entscheidung war die der Laufradgröße. Da 26" Bikes von den meisten Herstellern gar nicht mehr zu bekommen sind und mir als kleiner Mensch die 29er nicht wirklich passen, habe ich mich für 27,5" entschieden. Außerdem sollte es ein hochwertiges Hardtail sein...


Kandidat 1 (und mein Favorit) ist das Centurion Backfire Carbon Ultimate 3.27

Ich frage mich, sind 1kg weniger Gewicht mit Carbon Rahmen, Lenker und Sattelstütze wirklich EUR 900,- mehr wert als der ansonsten komplett baugleiche

Kandidat 2 (irgendwie auch Favorit), das  Centurion Backfire Ultimate 3.27

Kandidat 3 (als Alternative) wäre das Merida Big Seven CF 3000

welches als Carbon Bike im Vergleich zum Centurion Alu nur 0,5kg leichter ist aber EUR 800,- mehr kostet


Bringt Carbon durch höhere Elastizität, gerade auch bei hoher Sattelstütze, ein spürbares Plus an Comfort oder ist Carbon anders gesehen einfach nur teuer, anfälliger für (teure u.U. irreparable) Schäden?
Was sind Eure Erfahrungen und Empfehlungen? Das Bike soll und muss mich dann schon ein paar Jahre begleiten...
avatar
Christian S.
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.02.14
Alter : 46
Ort : Offenbach

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Hans - Jörg am Sa 10 Mai 2014 - 22:30

Hallo Christian,
habe heute deinen Beitrag im Forum entdeckt und festgestellt das noch keiner unserer Technik Gurus darauf geantwortet hat.
(Manche sind ja möglicherweise auch nicht ganz unbefangen!)

Ich fühle mich zwar nicht wirklich befähigt dir Ratschläge zu erteilen, aber meine unmaßgebliche, persöhnliche Meinung will ich dir gerne mitteilen.

Erst mal Glückwunsch zu deiner Auswahl, ist ja auch alles ganz in der Nähe zu bekommen!  Daumen hoch 
Ich glaube auch daß 27,5 Zoll die richtige Wahl ist. Die 26 er sind, nach Händleraussagen bald nur noch im Lowbuget und Jugendbereich anzutreffen.

Nun zur Glaubensfrage Nr. 1, ich halte einen Alurahmen langfristig für die pflegeleichtere Sorgloslösung. Der Gewichtsvorteil von Carbon ist natürlich nicht wegzureden.
Man sollte die Hersteller- Gewichtsangaben nach meiner Erfahrung aber nicht all zu ernst nehmen, da gibts auch größere Toleranzen.
Hardtailcomfort hin oder her, möglicherweise ist der Vorteil einer stärker flexenden Sattelstütze eher spürbar als der Unterschied von AL zu CF.
Tja, die Entscheidung ist jetzt wohl nicht einfacher geworden.

Die Bikes sind ja alle top ausgestattet, da gibts wahrscheinlich wenig zu meckern. Hauptunterschiede sind, glaube ich, die etwas besseren/teueren Laufräder
bei Centurion und die kleineren Kettenblätter beim Merida.  
Geometriemäßig scheint mir der 17" Rahmen bei Merida genau zwischen 41 u.46 er Centurion zu liegen.
Da vermute ich mal, daß Merida besser passen könnte.
Also ein klares und entschiedenes "vieleicht" zu allen drei Vorschlägen. Na dann mal viel Spaß bei deiner Entscheidung!  Verwirrt

Ich bin gespannt.

Gruß Hans - Jörg  Schild2 
avatar
Hans - Jörg
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 05.03.12
Alter : 56
Ort : Erda

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Christian S. am Mo 12 Mai 2014 - 13:53

Vielen Dank für Deine Antwort, natürlich bist Du befähigt mir Ratschläge zu geben   Smile 

Die beiden Carbon-Bikes von Centurion und Merida sind in meiner Rahmenhöhe bereits ausverkauft, hat sich somit erledigt.


Durch Lektüre, Gespräche, Hinweise und Tipps tendiere jetzt recht stark in Richtung Alurahmen in Verbindung mit Carbon Sattelstütze und Lenker. Ganz neu und heiß in der Verlosung ist dieses Bike: Votec VC10 Team

Alu-Rahmen mit Carbon Sattelstütze und Carbon Lenker, komplette Shimano XTR Gruppe, deutlich unter 10kg, in meinen Augen geiles Design... Was haltet Ihr davon?


Ist aber leider ein Bike vom Versender, d.h. Schraubereien und Reparaturen müsste ich selbst machen oder darf man Olaf`s kostenpflichtige Hilfe auch mit einem Versandbike in Anspruch nehmen?
avatar
Christian S.
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.02.14
Alter : 46
Ort : Offenbach

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Hans - Jörg am Mo 12 Mai 2014 - 20:30

Scharfes Bike, gibts das den noch?
Ich habe es nur in der 2013 Liste als 26 er gefunden.
avatar
Hans - Jörg
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 221
Anmeldedatum : 05.03.12
Alter : 56
Ort : Erda

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Christian S. am Di 13 Mai 2014 - 10:10

Hans - Jörg schrieb:Scharfes Bike, gibts das den noch?
Ich habe es nur in der 2013 Liste als 26 er gefunden.

Gibt es tatsächlich nur als 26er, das würde ich aber wohl in Kauf nehmen...
avatar
Christian S.
Stammfahrer
Stammfahrer

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 21.02.14
Alter : 46
Ort : Offenbach

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unterstützung beim Bikekauf

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten